Datenschutzerklärung:

Ich nehme den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Ich möchte, dass Sie wissen, wann ich welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Ich verarbeite Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, Datenschutz-Anpassungsgesetz, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

Im Zuge der Weiterentwicklung meiner Internet-Seite und der Implementierung neuer Technologien könnte es auch zu Änderungen bei meiner Datenschutzerklärung kommen. Daher empfehle ich Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Kontakt mit mir:

Wenn Sie per eMail oder per Telefon Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für zwei Jahre von mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Personenbezogene Daten erhebe ich aus folgenden Gründen:

1. Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten kann ich den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Beispiele für Gründe: Anfragen bearbeiten, Angebote & Rechnungen erstellen, etc.

2. Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse

Ich verarbeite Daten über Sie aufgrund meiner berechtigten Interessen oder denen eines Dritten (zB. CRM-System für effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen, Google Analytics für Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb meines Onlineangebotes).

3. Rechtsgrundlage Einwilligung

Sie haben mir Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und ich verarbeite diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Beispiele für Gründe: Zustimmung zu Erhalt Newsletter oder Anmeldung zu einer Veranstaltung.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass ich Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeite. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: mail@matthiasnemmert.at

Speicherdauer/Löschungsfrist.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Zustimmung zur Speicherung widerruft oder wenn die Speicherung dieser Daten zur Erfüllung des gewünschten Zwecks nicht mehr erforderlich ist.

Weiters ist die Dauer der Speicherung Ihrer Daten abhängig von gesetzlichen Bestimmungen und dem Anwendungsfall:

– Kontaktdaten aufgrund von Angebote und Rechnungen: 7 Jahre

– Kontaktdaten aufgrund von Anfragen: 2 Jahre

– Bewerbungen: 6 Monate

– Google Analytics (bis zu 2 Jahre, abhängig von Art des Cookies (Details))

– Kontaktdaten aufgrund Newsletter und Einladungen zu Events: unlimitiert, da man sich jederzeit abmelden kann

Auftragsverarbeiter.

Für meine Datenverarbeitung ziehe ich Auftragsverarbeiter heran (zB. eMail- & Webhoster, CRM-System, Websitestatistiken, Freelancer, Steuerberater). Diese Auftragsverarbeiter sind zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten.

Sicherheitsmaßnahmen.

Ich treffe organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch meine verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von meinem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Gerät gespeichert werden.

Web-Analyse.

Diese Website nutzt:

eMail-Newsletter.

Ich verschicke keine Newsletter.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter.

Ich setze innerhalb meines Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb meines Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Ich bemühe mich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus.

Auf meiner Webseite setze ich Inhalte (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043 USA, ein.

Hierbei nutze ich die von YouTube zur Verfügung gestellte Option „erweiterter Datenschutzmodus“.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern erst hergestellt, wenn Sie auf ein Video draufklicken und dabei das Video geladen wird.

Laut den Angaben von YouTube werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche meiner Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch meiner Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Ihre Rechte.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8-10

1080 Wien

Telefon: +43 1 531 15-202525

eMail: dsb@dsb.gv.at

Homepage: https://www.dsb.gv.at/